Einleitung

Die Erfah­run­gen, die wir in den ers­ten Jah­ren unse­res Lebens machen, prä­gen uns unser gan­zes Leben lang. Des­halb ist die früh­kind­li­che Erzie­hung, wie sie auch im Kin­der­gar­ten geschieht, von so gro­ßer Bedeu­tung. Sie muss viel mehr sein als nur Betreu­ung und Beauf­sich­ti­gung der Kin­der. Sie ver­sucht die Kin­der zu stär­ken und zu för­dern, so dass sie für die gro­ße Auf­ga­be ihres Lebens gerüs­tet sind.

Des­halb liegt auch der Evan­ge­li­schen Kir­che und unse­rer Evan­ge­li­schen Gemein­de in Schmie­heim so viel dar­an, Trä­ger eines Kin­der­gar­tens zu sein. Kin­der sol­len von Anfang an erfah­ren, dass sie gelieb­te Kin­der Got­tes sind. Und sie sol­len so geför­dert wer­den, dass sie ers­te Schrit­te auf ihrem Lebens­weg dem gro­ßen Ziel ent­ge­gen gehen können.

Gott schenkt uns nicht nur das Leben, er geht auch mit uns, beglei­tet uns, er ist bei uns an den fro­hen und unbe­schwer­ten Tagen, er trägt uns aber auch durch die Abgrün­de des Lebens hin­durch. Dies Kin­dern und Erwach­se­nen immer wie­der erfahr­bar zu machen, ist die gro­ße Auf­ga­be einer Kir­chen­ge­mein­de und auch unse­res Kindergartens.

Evan­ge­li­scher Kir­chen­ge­mein­de­rat Schmieheim